Gegen Cyberkriminalität und für eine private Cyberversicherung

Die Corona-Krise treibt nicht nur die Digitalisierung an, sondern ist auch ein Glücksfall für Hacker und Cyberkriminelle. Ob Home Office, Home Schooling oder Einkaufen, Cyberkriminelle folgen der Verlagerung unseres Lebens ins Internet. Cyberkriminalität boomt und es kann jeden treffen. Mit teuren und gravierenden Folgen.

Innovation: Cyber-Modul als Bestandteil der Hausratversicherung

Dank privater Cyberversicherungen, einem noch relativ neuen Geschäftsfeld, kann jetzt jeder vorsorgen. Gemeinsam mit der Alte Leipziger haben wir eine private Cyberversicherung entwickelt und nun auf den Markt gebracht. Das Besondere daran: Die Alte Leipziger hat das Cyber-Modul in ihre Hausratversicherung als optionales Paket eingebaut. Der Kunde kann sich also umfassenden Schutz vor Onlinekriminalität für relativ wenig Geld dazukaufen. Ein Plus sind auch die Services, die inbegriffen sind: Ein IT-Dienstleister wird bei Cybermobbing und Hackerangriffen beauftragt. Bei Cyber-Mobbing, das immer mehr Kinder und Jugendliche betrifft, gibt es professionelle Unterstützung, und auch Online-Einkäufe und -Verkäufe werden abgesichert.

Wir freuen uns sehr, dass unser Kunde Alte Leipziger für die Ergänzung der neuen Hausratversicherung durch das Cyber-Modul kürzlich von Focus Money Versicherungsprofi als Produkt des Monats Ausgabe 12/2020 ausgezeichnet wurde: "Wichtigste Innovation ist ein umfassender Cyberschutz über einen optionalen Tarifbaustein, der so im Markt noch nicht zu finden ist". 

Cyber-Produkte gewinnen zunehmend an Wichtigkeit

Die Swiss Re Cyber-Experten gehen davon aus, dass die Bedrohungen durch Cyber-Angriffe weiterhin zunehmen werden und die Coronakrise den Markt für Cyberversicherungen ankurbeln wird. Das Prämienvolumen im Cyberversicherungsmarkt dürfte im laufenden Jahr auf 5,5 Milliarden Dollar wachsen, also um 20 Prozent im Vergleich zu 4,5 Milliarden Dollar in 2019.

Allerdings ist die Abdeckung von Cyber-Schutz bei Privatpersonen bislang noch verschwindend gering. Deshalb ist es für uns sehr wichtig, weitere Produkte rund um die  "private Cyberversicherung" zu entwickeln. Auch ein Stand-Alone Produkt ist durchaus vorstellbar. Corona könnte ein Wendepunkt für den Cyber-Versicherungsmarkt werden und ein Weckruf für die Kunden, sich mit privaten Cyberversicherungen vor den Risiken im Netz zu schützen.