Karine Siegwart Vizedirektorin Bundesamt für Umwelt BAFU

Karine Siegwart ist in Freiburg (FR) und Deutschland aufgewachsen. Sie hat an der Universität Freiburg Rechts¬wissenschaften studiert, 1996 zum Thema «Die Kantone und die Europapolitik des Bundes» doktoriert sowie am Europainstitut der Universität des Saarlandes (D) einen Master im Europarecht absolviert.

Contact options for Karine Siegwart

Nach einer Oberassistenz an der Universität Zürich, Forschungsaufenthalten in den USA und Brasilien und einer Ausbildung zur Mediatorin an der Fachhochschule Nordwestschweiz trat Karine Siegwart 2003 ihren Dienst bei der Bundesverwaltung im für die europapolitischen Belange zuständigen Integrationsbüro (heute Direktion für Europäische Angelegenheiten, EDA) an. 2007 wechselte sie ins Bundesamt für Umwelt und leitete die Sektion Europa, Handel und Entwicklungszusammenarbeit. Seit 2007 ist sie auch Lehrbeauftragte an der ETH und dort für die Durchführung des Kurses «Mediationsverfahren und Umweltplanung» verantwortlich.

Karine Siegwart ist seit dem 1. Januar 2013 Vizedirektorin des Bundesamtes für Umwelt BAFU. Sie leitet die Bereiche «Abfall und Rohstoffe»,  «Hydrologie», «Ökonomie und Innovation» und «Umweltbeobachtung».