1/2010 Natur- und Man-made-Katastrophen in Jahr 2009: Katastrophen fordern weniger Menschenleben, Versicherungsschäden sind rückläufig

Naturkatastrophen und Man-made-Katastrophen forderten 2009 knapp 15 000 Menschen leben und verursachten einen wirtschaftlichen Gesamtschaden in Höhe von fast 62 Mrd. USD. Die Kosten für die Versicherer beliefen sich auf etwa 26 Mrd. USD. Das Jahr 2009 nimmt in Bezug auf die Höhe der ersicherungsschäden den elften Platz ein, seit sigma 1970 mit der Erfassung der Naturkatastrophendaten begann. Gegenüber dem Verlust von fast 117 Mrd. USD im Jahr 2005 infolge der Hurrikane Katrina, Wilma und Rita in den USA nehmen sich die Versicherungsschäden im Jahr 2009 relativ bescheiden aus.

1/2010 Natur- und Man-made-Katastrophen in Jahr 2009

Get the publication