Kapital- und Risikomanagement in Versicherungsunternehmen Insurance Management Simulation

Willkommen zur Insurance Management Simulation

Sie sind Teil des Führungsteams eines mittelgroßen Sachversicherers, der auf einem wettbewerbsintensiven Markt tätig ist. Sie müssen attraktive Renditen für Ihre Aktionäre erwirtschaften und gleichzeitig für eine stabile Kapitalbasis und eine angemessene Risikobereitschaft sorgen, um nachhaltige Ergebnisse zu erzielen.

Im Rahmen unseres IMS-Programms lernen Sie die wichtigsten Faktoren des Shareholder Value-Ansatzes kennen, wie zum Beispiel das Portfolio Underwriting, die Kapitalstruktur, das Asset- und Liability-Matching, die Solvabilität sowie der Einsatz von Rückversicherung. 

Teilnehmende

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende aus verschiedenen Bereichen eines Versicherungsunternehmens, wie Underwriting, Schadenmanagement, Aktuariat, Finanzen, Asset Management oder Geschäfts- und Produktentwicklung. Gelegentlich nehmen neue Vorstandsmitglieder an einem IMS-Kurs teil, um sich einen umfassenden Überblick über die Abläufe in einem Versicherungsunternehmen zu verschaffen.

Anforderungen

Ein solides Verständnis in den Versicherungsbereichen wie Underwriting, Schadenbearbeitung, Rechnungswesen, Versicherungsmathematik, Kapitalanlage oder Marketing ist erforderlich.

Dieser Kurs wird in deutscher Sprache durchgeführt, die Materialien sind in Englisch. Gute Englischkenntnisse sind deshalb von Vorteil.

Kursvorbereitung

Dies ist ein Kurs für Fortgeschrittene. Bitte reservieren Sie vor der Veranstaltung ca. drei Stunden für die Vorbereitung auf das Programm (Learnvideos).

Disclaimer

Die Veranstaltung kann fotografiert, gefilmt und / oder digital aufgezeichnet werden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Swiss Re alle Aufnahmen der Veranstaltung, auf denen Sie zu sehen sind, unentgeltlich für Veröffentlichungen oder Werbezwecke von Swiss Re verwenden darf.

Agenda

Montag, 2. Mai 2022: Eigene Anreise. Registration und Willkommens-Apéro um 18.00 Uhr.

Dienstag, 3. Mai 2022: 08.45 - 17.15 Uhr

Heute beginnt Ihre Reise an die Spitze des Versicherungsmarkts von Atlantis.

Nach einer Kennenlern-Runde erhalten Sie Ihr Briefing als neues Mitglied des Führungsteams Ihres Versicherungsunternehmens.

Organisieren Sie ihr Team, machen Sie sich mit Ihrem virtuellen Versicherungsunternehmen vertraut und beginnen Sie mit der Analyse Ihres Unternehmens.

Zunächst konzentrieren wir uns auf die versicherungstechnischen Aktivitäten.  Wir identifizieren Schlüsselkennzahlen zur Analyse der versicherungstechnischen Rentabilität nach Sparten.  Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie die Kapitalintensität verschiedener Geschäftszweige berechnen und so eine gezielte Underwriting-Strategie entwickeln können.

Diskutieren Sie die Strategie in Ihrem Team und treffen Sie Entscheidungen für das Geschäftsjahr eins über die Geschäftssparten, die Zielkundengruppen, die Preisgestaltung, das Underwriting, die Rückversicherung und vieles mehr.

        

Mittwoch, 4. Mai 2022: 8.45 – 15.15 Uhr; ab 16.00 Uhr: Rahmenprogramm

Wir beginnen mit der Analyse der Ergebnisse der ersten Runde, wobei wir hier den Schwerpunkt auf den Bereich Underwriting und die relevanten Kennzahlen setzen. Abschliessend schauen wir uns die Deckungsbeitagsrechnung als Tool zur Entscheidungsfindung an.

Bevor wir zur nächsten Entscheidungsrunde übergehen, untersuchen wir die Auswirkungen von Veränderungen der Zinssätze auf die Aktiv- und Passivseite der Versicherungsbilanz. Wir führen das Thema Kapitalmanagement ein und untersuchen, welche Entscheidungskriterien Ihnen für die Kapitalallokation bezüglich Underwriting und Investitionstätigkeit zur Verfügung stehen.

Danach arbeiten Sie wieder in Ihren Teams, analysieren die Ergebnisse Ihres Unternehmens aus der vorangegangenen Periode, machen sich mit dem aktuellen wirtschaftlichen Umfeld in Atlantis vertraut und passen Ihre Geschäfts- und Rückversicherungsentscheidungen an, um Ihre strategischen Ziele zu erreichen.

Dafür ermitteln Sie Ihren Kapitalbedarf und entscheiden über Ihren bevorzugten Finanzierungs- und Anlagemix, wobei Sie Ihre Risikobereitschaft und die Aussichten für die Finanzmärkte in Atlantis berücksichtigen müssen.

Zum Abschluss des Tages analysieren wir die Ergebnisse der zweiten Runde und konzentrieren uns auf die Solvabilitätskoeffizienten der einzelnen Unternehmen und die Gründe für etwaige Unterschiede zwischen ihnen.

Donnerstag, 5. Mai 2022 08.45 – 16.30 Uhr

Zu Beginn konzentrieren wir uns auf die verschiedenen Kapitalmanagementstrategien und Kapitalquellen.  Wir prüfen, wie sich die Kosten von Eigenkapital, nachrangigem Fremdkapital und Rückversicherung vergleichen lassen. Ebenfalls untersuchen wir eine Reihe verschiedener Rückversicherungsstrukturen, um festzustellen, wann die jeweilige Struktur einen Mehrwert schafft.

Sie und Ihr Team werden die Ergebnisse Ihres Unternehmens aus Periode 2 erneut analysieren. Das sich ändernde Kaufverhalten der Kunden, die Herausforderungen durch die Entwicklungen auf dem Versicherungsmarkt sowie die wirtschaftlichen Bedingungen müssen bei der Entscheidungsfindung in der dritten Periode berücksichtigt werden.  

Bei der Nachbesprechung der Periode 3 fokussieren wir auf die Kapitalstruktur Ihrer Versicherungsunternehmen und diskutieren die Wirksamkeit Ihrer verschiedenen Rückversicherungsstrategien.

Ihr Team wird nun die letzte Periode der Entscheidungsfindung bestreiten.

Nachdem Sie Ihre Entscheidungen eingereicht haben bereiten Sie einen Vortrag an einen interessierten Investor vor, in dem Sie die Gründe, warum Investoren Ihr Unternehmen als wichtige Investition in Betracht ziehen sollten, erläutern.

In unserer letzten Nachbesprechung konzentrieren wir uns insbesondere darauf, wie Sie den Kompromiss zwischen Solvenz und Rentabilität gehandhabt haben.

Jetzt sind wir bereit, den Gewinner des Wettbewerbs zu ermitteln!

Das offizielle Programm schliessen wir mit einer kurzen Feedbackrunde ab.

Zum Schluss dürfen wir uns mit der Verleihung der Zertifikate von Ihnen verabschieden und das Programm beenden.

Ihre Trainerin Ina Noll

Senior Business Development Manager, Swiss Re Institute

Mehr über Ina erfahren Sie hier Ina Noll

Ihr Kontakt Fragen zu Einladungsverfahren und Veranstaltungsprogramm?